Betriebsmodelle für SAP S/4HANA

Wer SAP S/4HANA einführt, kann sich – je nach Anforderung – zwischen drei Betriebsmodellen entscheiden. So kann SAP S/4HANA zum einen als On-Premise-Lösung eingeführt werden. On-Premise heißt, dass die Software mit der unternehmenseigenen Hardware betrieben wird, sozusagen „lokal vor Ort“. Die zweite Möglichkeit ist, dass SAP S/4HANA als Cloud-Lösung betrieben wird (Kunden mieten die Software, die von einem Anbieter betrieben wird). Oder Anwender wählen Option drei: eine hybride Lösung aus On-Premise und Cloud, bei der Teile der Anwendungen in die Cloud exportiert werden, andere aber auf den Servern des Unternehmens verbleiben.

Team Meinolf Schaefer 1

Meinolf Schäfer, Senior Director Sales & Marketing

Haben Sie Fragen? Ich helfe gerne weiter.

+49 2241 8845-623

Wir sind ihr Partner bei allen Fragen und Anforderungen rund um SAP. Kontaktieren Sie mich für ein persönliches Gespräch.

Herr
Frau
Divers

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Wir brauchen noch eine gültige Telefonnummer von dir

*

Deine Email Adresse passt noch nicht

Hier fehlt noch etwas

Hier fehlt noch etwas

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail und, falls angegeben, meine Telefonnummer durch die GAMBIT Consulting GmbH für Marketing-Zwecke erhoben, verarbeitet und genutzt wird. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. 

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox