Basiert SAP S/4HANA auf einer In-Memory-Plattform?

Eine In-Memory-Plattform (oder auch Datenbank) nutzt den Arbeitsspeicher als Speicher – und nicht wie üblich eine Festplatte. Auf diese Weise müssen Daten nicht erst aggregiert und übertragen werden – sie liegen direkt im Arbeitsspeicher vor und können dort viel schneller verarbeitet und analysiert werden, insbesondere auch sehr große Datenmengen. Zudem haben In-Memory-Datenbanken noch weitere Vorteile: Sie ermöglichen zum Beispiel die Integration von Daten verschiedener Formate, wie Text oder Video. Entwickler können Anwendungen direkt auf der Plattform entwickeln.

Meinolf Schaefer01 1444x1444px

Meinolf Schäfer, Senior Director Sales & Marketing

Haben Sie Fragen? Ich helfe gerne weiter.

+49 2241 8845-623

Wir sind ihr Partner bei allen Fragen und Anforderungen rund um SAP. Kontaktieren Sie mich für ein persönliches Gespräch.

Herr
Frau
Divers

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Wir brauchen noch eine gültige Telefonnummer von dir

*

Deine Email Adresse passt noch nicht

Hier fehlt noch etwas

Hier fehlt noch etwas

Sie können diese Benachrichtigungen jederzeit abbestellen. Weitere Informationen zum Abbestellen, zu unseren Datenschutzverfahren und dazu, wie wir Ihre Privatsphäre schützen und respektieren, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox