Warum muss ein Unternehmen seine Stammdaten pflegen?

Stammdaten sind Daten, die grundlegende Informationen über relevante Objekte in einem Unternehmen enthalten und die eher selten geändert werden – zum Beispiel die Adressdaten von Kunden, Personaldaten von Mitarbeitern oder Lieferantendaten. Stammdaten werden daher auch als „statische Daten“ oder „Master Data“ bezeichnet.

Die Pflege der Stammdaten ist für Unternehmen enorm wichtig, denn eine hohe Qualität dieser Daten ist die Voraussetzung für effiziente und transparente Prozesse, zufriedene Kunden und Geschäftspartner oder auch für exakte, verlässliche Analysen. Fehlerhafte Stammdaten hingegen können zu fehlerhaften Prozessen, Verzögerungen bei der Rechnungsabwicklung oder sogar zu einem Reputationsverlust des Unternehmens führen.