Was ist der „digitale Kern“ von SAP S/4HANA?

Der digitale Kern ist das Herzstück von SAP S/4HANA. „Eine digitalisierungsfreundliche IT-Umgebung konsequent zu realisieren“ – genau das sei unter dem digitalen Kern zu verstehen, so SAP.

Der digitale Kern ist das Herzstück von SAP S/4HANA. „Eine digitalisierungsfreundliche IT-Umgebung konsequent zu realisieren“ – genau das sei unter dem digitalen Kern zu verstehen, so SAP. Der Kern vernetze alle Anwendungen miteinander und ermögliche so die Nutzung von Daten „ohne Informationsverlust im gesamten Unternehmen“ – und das in Echtzeit.

Der Grund dafür liegt in der Architektur: Anders als bei SAP ERP 6.0 (OLTP und OLAP als getrennte Systeme, programmierte Indizes, Aggregate, etc.) liegen die Informationen nun nicht mehr reihenbasiert, sondern in Spalten vor. Der Vorteil dieser Architektur: Eine spaltenbasierte Datenbank kann Analysen und Prozesse wesentlich schneller durchführen (in Echtzeit), weil die Notwendigkeit von Indizes und Aggregaten entfällt.

Die für Unternehmen zentralen Funktionen liegen im Kern; alle weiteren Funktionen sind als separate Geschäftsbereichslösungen außerhalb des Kerns angesiedelt. Diese Lösungen können je nach Bedarf integriert werden.

Meinolf Schaefer01 1444x1444px

Meinolf Schäfer, Senior Director Sales & Marketing

Haben Sie Fragen? Ich helfe gerne weiter.

+49 2241 8845-623

Wir sind ihr Partner bei allen Fragen und Anforderungen rund um SAP. Kontaktieren Sie mich für ein persönliches Gespräch.

Herr
Frau

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein

*

Ihre gültige E-Mail-Adresse

Hier fehlt noch etwas

Hier fehlt noch etwas

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox