Was ist eine Selective Focus Due Diligence?

Eine Alternative zur Red Flag Due Diligence ist die „Selective Focus Due Diligence“ – eine weitere Voruntersuchung vor der eigentlichen, sehr viel aufwändigeren Due Diligence. Die Selective Focus Due Diligence dient dazu, den Fokus – wie mit einer Lupe – auf ganz bestimmte Teilbereiche des Zielunternehmens zu richten, die für den Kaufinteressenten ganz besonders wichtig oder sogar kaufentscheidend sind. Ist der potenzielle Käufer zum Beispiel vor allem an der Rentabilität eines bestimmten Unternehmensbereichs interessiert, so lässt sich diese Rentabilität mit Hilfe einer Selective Focus Due Diligence vorab analysieren. Die Ergebnisse können später in die Due Diligence einfließen. Außerdem dienen sie ebenfalls zur Ermittlung des Kaufpreises.