Rückrufservice
Kontakt aufnehmen

Merger & Acquisition – Carve-out mit SAP.

Day One Readiness immer im Blick.

Merger oder Carve-out mit SAP Hintergrund: Der Kauf oder Verkauf von Unternehmen oder Unternehmensteilen erfordert auf Käufer- und Verkäuferseite neben vielerlei vertraglicher und organisatorischer Aktivitäten auch die Trennung der eingesetzten SAP/ERP Systemlandschaft oder ganzer IT-Architekturen. Oberste Priorität hat die Sicherstellung der ununterbrochenen Fortführbarkeit des operativen Business auf Käuferseite (Day One Readiness). Die GAMBIT Consulting GmbH beherrscht mit ihren praxiserprobten Vorgehensmodellen und Werkzeugen alle Formen von Carve-outs. Von der einfachen Herauslösung bereits isoliert agierender Unternehmenseinheiten aus laufenden SAP Systemen bis hin zu komplexesten Trennungsprojekten von organisatorisch und IT-technisch vernetzten Betriebsteilen bei global aufgestellten Unternehmen und Konzernen.

Die frühzeitige Erkennung und Auswahl des passenden
SAP Carve-out-Szenarios ist entscheidend.

Die Essenz aus 20 Jahren Erfahrung.

Aus der Essenz vieler SAP Carve-out-Projekte haben wir einen Leitfaden entwickelt, anhand dessen wir die kundenindividuelle Ausgangssituation und Zielsetzung schnell und effizient analysieren und die möglichen Handlungsoptionen ableiten können.

Mithilfe unserer standardisierten System- und Prozessanalysen können selbst bei komplexesten Systemarchitekturen bereits in der Planungsphase mögliche Hindernisse erkannt und Wege zur Bereinigung oder Risikominimierung aufgezeigt werden. Nach der gemeinsamen Identifikation und Auswahl des passenden Carve-out-Szenarios werden der Projektumfang, die Zeiträume, Meilensteine und Zieltermine sowie die einzusetzenden Transformations-Werkzeuge abgestimmt und installiert.

Erhellend!
Unsere kostenlose Analyse.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Expertise und machen Sie unseren Check-up.
Dieser kostet nichts – bringt aber jede Menge Klarheit über Ihre aktuelle IT-Situation.





Merger oder Carve-out mit SAP, Asset oder Share Deal rückwirkend oder nach vorne gerichtet:

Unsere Vorgehensmodelle decken alle Varianten ab!

Unsere Auftraggeber für die Planung und Durchführung von Carve-out-bedingten SAP Systemtrennungen sind sowohl Verkäufer als auch Käufer. Eine verkäuferseitige Einbindung erfolgt häufig lange bevor der Verkauf eines Unternehmensbereichs offiziell bekannt wird. GAMBIT arbeitet in Projekten dieser Art mit weltweit führenden Anbietern für Transaction Advisory Services zusammen. Gut vorbereitete Carve-outs reduzieren zudem potenzielle Risikoabschläge auf den Kaufpreis durch den Käufer.

Auf Käuferseite werden SAP Carve-out-Projekte in der Regel zwischen Signing und Closing oder nach dem Closing beauftragt. Diese häufig unter Zeitdruck stehenden Unternehmungen umfassen neben der technischen Planung und Durchführung des Carve-outs auch die Koordination erforderlicher IT-Aktivitäten zwischen Verkäufer und Käufer. Ebenso obliegt uns die Planung und Begleitung der Transformation ganzer Systemarchitekturen, die in die Infrastrukturumgebung des Käufers einzupflegen sind.

Die GAMBIT, ein ausgezeichneter Partner
für Transformation und SAP Services!

Neben Carve-out-Szenarien deckt unser umfassendes Angebot an Transformation Services auch folgende Bereiche ab:

Ebenso bieten wir verschiedene grundlegende SAP Services an, von der SAP-Einführung und strategischen SAP-Beratung bis hin zum SAP Application Management.

Erfahrene Spezialisten stehen zur Verfügung!