IT Due Diligence – drum prüfe, wer sich ewig bindet

Beim Erwerb eines Unternehmens bzw. Unternehmensteils ist die Prüfung der Finanzen sowie der steuerlichen und rechtlichen Aspekte durch ausgewiesene Experten im Rahmen einer Due Diligence essentiell. Die IT spielt bei diesen Analysen bis heute eine eher untergeordnete Rolle.

Dass sich die IT von der reinen Unterstützungsfunktion hin zum Business Enabler gewandelt hat und damit auch ein Treiber für unternehmerischen Erfolg und Zukunftsfähigkeit ist, findet somit bei der Risiken und Chancenbeurteilung, der Preisfindung und den Vertragsverhandlungen zu wenig Berücksichtigung.

ITDD

Überlassen Sie den Erfolg nicht dem Zufall

Als IT-Beratungshaus fokussiert sich GAMBIT Consulting auf die umfassende, systematische und sorgfältige Bewertung der IT, für eine aus Käufersicht erfolgreiche M&A Transaktion. Oberste Priorität in der IT Due Diligence hat zweifellos das Sicherstellen eines störungs- und überraschungsfreien IT-Betriebs ab Day 1.

Die GAMBIT IT Due Diligence betrachtet zusätzlich u.a. noch folgende Aspekte, auch in Abhängigkeit, ob das gekaufte Unternehmen Stand-alone oder integriert weiter betrieben wird:

  • Analyse der IT Organisation des zu kaufenden Unternehmens
  • Beurteilung des Synergiepotentials mit der IT des Käuferunternehmens.
  • Beurteilung von Kostensenkungspotential in der IT (auch Stand-alone)
  • Risiken durch personenabhängiges Spezialwissen (Key-Man-Risk)
  • Beurteilung der Applikationslandschaft und Infrastruktur auf potenzielle Risiken für eine späteren Integration (z.B. Releasestände, Eigenentwicklungen)
  • Einschätzung des Finanzbedarfs (CAPEX/OPEX)
  • Empfehlung für Transition Service Agreements (TSA)

Stärken Sie Ihre Verhandlungs- und Vertragsposition

Die Ergebnisse unserer IT Due Diligence werden in einem Bericht zusammengefasst. Er ermöglicht es dem Käufer potentielle wertrelevante Themen in den Verhandlungen zu adressieren. Ob eine Preisminderung, eine ergänzte Vertragsklausel oder ein Beheben des Risikos vor Day1 die Lösung ist, kann dann durch den Käufer nach Faktenlage entschieden werden.

Nutzen Sie die Erfahrung von GAMBIT aus vielen Carve-out und Post-Merger-Integration-Projekte um Ihre Investition abzusichern.

IHR ANSPRECHPARTNER!

Luisa Deiseroth

Haben Sie Fragen zum Artikel oder benötigen Sie weitere Informationen? Unsere Expertin steht Ihnen gerne zur Verfügung.




Letzte Beiträge

Warum TSA den M&A-Deal sichern

11.10.2017
Bei einem M&A-Deal oder Divestment liegt der Großteil der Aufmerksamkeit auf den Kauf- und Vertragsverhandlungen. Auf die Betrachtung der Zeit […]
Weiterlesen
Reise nach SAP S/4HANA

SAP S/4HANA – Viele Wege führen nach Walldorf

13.09.2017
Mit S/4HANA schafft SAP die Business Suite der nächsten Generation. Bei HANA ist es wichtig, mit den Begrifflichkeiten nicht durcheinander […]
Weiterlesen
Firmenlauf am RheinEnergieSTADION

Der anstrengende Alltag eines SAP-Beraters

11.09.2017
B2Run Firmenlauf – eine „spaßige“ Veranstaltung Rund 23.000 „begeisterte“ Läufer/innen, fanden sich am Donnerstag den 7.September zusammen, um eine Strecke […]
Weiterlesen