Sneak Preview SAP S/4HANA 1709

Die Zukunft der Unternehmenssteuerung

Knapp zwei Monate vor der offiziellen Veröffentlichung gewährte SAP im Rahmen des Webinars erste Einblicke auf das unveröffentlichte SAP S/4HANA 1709 Release.

S/4HANA wird in zwei Versionen auf dem Markt präsentiert, On-Premise und Cloud. Die On-Premise-Variante gleicht von der Funktionalität, dem Inhalt und dem Support der SAP Business Suite ERP ECC 6.0. SAP adaptierte mit den vergangenen Releasewechsel die Grundfunktionen der ERP Software und ergänzte das System an verschiedenen Stellen. Im September diesen Jahres steht das Update auf die Version 1709 an. Was vom Release 1709 zu erwarten ist, ließ die Sneak Preview erahnen.

Mit SAP S/4HANA 1709 kommt SAP dem Versprechen näher, S/4HANA zum digitalen Kern von Unternehmen aufzubauen. Daher steht vor allem die Integration digitaler Technologien, wie Big Data Analytics oder Machine Learning sowie die Erweiterung von Funktionalitäten im Fokus des neuen Release.

Update S/4HANA Version 1709

SAP S/4HANA 1709 glänzt mit Verbesserungen

Grundlage, um das Upgrade auf 1709 durchzuführen, ist die Einführung der HANA 2 Plattform. Ist dieser Plattformwechsel vollzogen, erwartet den Anwender viele spannende Neuerungen und Verbesserungen:

  • Das Transportmanagement wird in S/4HANA verankert, ähnlich wie EWM im Release 1610. Kunden mit hohem Logistikaufwand können aufgrund von Optimierung und Harmonisierung maßgeblich durch die Kombination von EWM und TM profitieren.
  • Ebenfalls schließt das 1709 Release die Lücke zum Commodity Management. 1709 integriert die formelbasierte Preisgestaltung für die Beschaffung und den Vertrieb von Rohstoffen.
  • Die erweiterte Variantenkonfiguration wird verbessert, um eine neue Simulationsumgebung, eingebetteten Analysemethoden und optimierten Algorithmen für die genauere Unterstützung von Restriktionen.
  • Des Weiteren sind Funktionalität für Governance, Risikomanagement und Compliance verfügbar und auch S/4HANA CRM wird erweitert.
  • Zusätzliche Neuerungen sind in den Industrielösungen implementiert worden. Beispielsweise erwartet SAP for Utilities weitere Fiori Erweiterungen und SAP for Oil and Gas erhält innovative Visualisierungsmöglichkeiten der Supply Chain.

Weitere Details und Lizenzinformationen hat SAP für die nächsten Wochen angekündigt. Ist das Release 1709 freigegeben, werden Sie hier über die Neuerungen in den einzelnen Modulen informiert.

Letzte Beiträge

Warum TSA den M&A-Deal sichern

11.10.2017
Bei einem M&A-Deal oder Divestment liegt der Großteil der Aufmerksamkeit auf den Kauf- und Vertragsverhandlungen. Auf die Betrachtung der Zeit […]
Weiterlesen
Reise nach SAP S/4HANA

SAP S/4HANA – Viele Wege führen nach Walldorf

13.09.2017
Mit S/4HANA schafft SAP die Business Suite der nächsten Generation. Bei HANA ist es wichtig, mit den Begrifflichkeiten nicht durcheinander […]
Weiterlesen
Firmenlauf am RheinEnergieSTADION

Der anstrengende Alltag eines SAP-Beraters

11.09.2017
B2Run Firmenlauf – eine „spaßige“ Veranstaltung Rund 23.000 „begeisterte“ Läufer/innen, fanden sich am Donnerstag den 7.September zusammen, um eine Strecke […]
Weiterlesen