Teil 3: GAMBIT im IT-Rechtsberater

Abschluss der Serie „IT-Beschaffungsprojekte: besondere Problemstellungen“

In den Ausgaben 05/2017 und 06/2017 im IT-Rechtsberater hat GAMBIT gemeinsam mit der Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek die ersten beiden Teile der dreiteiligen Reihe „IT-Beschaffungsprojekte: besondere Problemstellungen“ vorgestellt. Darin wurden die Hintergründe für eine Entscheidung zum IT-Outsourcing beschrieben, die Organisation eines Ausschreibungsverfahrens, Vertragsgegenstände- und Struktur, sowie die Definition der Leistungen erläutert.

Im dritten und letzten Beitrag in der Ausgabe 07/2017 werden die Vertragsinhalte eines IT-Outsourcing vertieft behandelt. Dabei wird insbesondere auf Regelungen zu Service Levels und Pönalen, die Transition-Phase und IT-Sicherheit Bezug eingegangen.

Im Detail wird beschrieben, wie eine bestmögliche Erreichung der Ziele mittels Service Levels und zugehöriger Pönalen realisiert wird, welche über die Definition von Verfügbarkeiten hinausgehen. Dies stellt eine signifikante Entwicklung dar, welche den Auftragnehmer bestmöglich absichert. Neben Aspekten der IT-Sicherheit werden zudem Datenschutzthemen, wie z.B. Anwendung von Normen oder die Etablierung von Sonderregelungen, abgehandelt. Zudem wird bezüglich der Transition zum einen technische Inhalte und zum anderen Managementthemen behandelt.

Sollten Sie Interesse an den Beiträgen haben, so können Sie hier ein kostenfreies Probeabo des IT-Rechtsberater beantragen, mit dem Sie die vollständige Beitragsreihe und viele weitere interessante Themen lesen können.

IHR ANSPRECHPARTNER!

Dr. Thomas Fischer

Partner

Haben Sie Fragen zur Artikelreihe oder benötigen Sie weitere Informationen? Unser Berater steht Ihnen gerne zur Verfügung.




Letzte Beiträge

Download: Whitepaper - IT Due Diligence

16.11.2017
Damit der erfolgte zum erfolgreichen Deal wird Die Anzahl der M&A-Transaktionen nehmen seit Jahren exorbitante Ausmaße an. Weltweit werden Unternehmen […]
Weiterlesen
M&A-Deal droht zu scheitern

Mergers & Acquisitions – wie Sie ein Scheitern verhindern können

09.11.2017
Ein Kaufvertrag betrifft immer zwei Parteien, die Käufer- und die Verkäuferseite. Viele Firmeneigentümer haben ihre Firma mühsam aufgebaut und somit […]
Weiterlesen

Reorganisation von SAP-Warengruppen

03.11.2017
In SAP werden Waren oder Dienstleistungen mit gleichen Eigenschaften oder gleichem Verwendungszweck in Warengruppen zusammengefasst. Sie dienen als Sortier- und […]
Weiterlesen