SAP Entwicklung: Individuelle Lösungen für individuelle Anforderungen

Sie benötigen Hilfe, um einen bestimmten Prozess in Ihrem Unternehmen abzubilden? Sie interessieren sich für eine SAP Fiori App? Sie möchten ihre Druckformulare im SAP neu aufsetzen oder ein Z-Programm aus Ihrem bisherigen SAP ERP-System auf SAP S/4HANA übertragen?

Das alles sind Aufgaben für die SAP Entwicklung, Aufgaben für GAMBIT.

Wir beraten Sie umfassend – von der Analyse und Konzeption bis zur Implementierung und zum Service. Wir programmieren, erproben und testen Lösungen, die zu den originären und sich verändernden Anforderungen in Ihrem Unternehmen passen. Und wir sorgen dabei stets für das perfekte Zusammenspiel dieser Lösungen mit Ihrem SAP-System und Ihrer gesamten IT-Architektur. So können Sie Ihre Geschäfte schneller, leichter und besser erledigen.

Stefan Burghard, Leiter Connectivity + Development

Haben Sie Fragen zum Thema SAP Entwicklung? Dann kontaktieren Sie mich! Kontakt aufnehmen
Team stefan burghardt freisteler

Perfekt passende, individuelle Lösungen – dank SAP Entwicklung

Mit dem SAP Standard und den Best Practices lassen sich heute bereits die meisten Anforderungen und Prozesse von Unternehmen abdecken. Dennoch gibt es in jedem Unternehmen Anforderungen, die nach individuellen Prozess- und Software-Lösungen verlangen.

Hier schlägt die Stunde von SAP Entwickler:innen – Menschen, wie Sie bei GAMBIT arbeiten. Sie konzipieren, programmieren, testen und integrieren diese individuellen Lösungen für Ihr Unternehmen – und richten Ihr SAP System damit perfekt für Sie aus.

  • Mit SAP Fiori hat SAP eine User Experience geschaffen, die ein bisher unerreichtes Benutzererlebnis bietet. Wir helfen Ihnen, SAP Fiori gezielt auf Ihre Bedürfnisse anzupassen – ob durch das Customizing von SAP Fiori oder durch die Programmierung eigener App- und Software-Lösungen.
  • Auch SAP S/4HANA lässt sich umfassend erweitern – In-App, mit dem Extensibility Framework, als Side-by-Side-Erweiterung in der Cloud (z. B. Business Technology Platform) über moderne API-Schnittstellen oder über Middleware-Lösungen (Lobster_data, SAP Process Integration, Talend, Dell Boomi, SAP Cloud Integration). Für Entwicklungen in der Cloud nutzen wir Werkzeuge und Lösungen wie das RESTful ABAP Programming Model (RAP), das SAP Cloud Application Programming Model (CAP) oder das SAP Business Application Studio. Wir helfen Ihnen, die passende Lösung für Ihr Unternehmen zu finden und zu implementieren.
  • Adobe Forms for SAP ist die neue Lösung für das Formularmanagement in SAP – mit Hilfe der Lösung lassen sich Formulare anlegen, ausfüllen, drucken oder auch versenden. Wir helfen Ihnen bei der Einführung von Adobe Forms for SAP und bei Ihrem Output-Management.
Was ist Adobe Forms und welche Vorteile hat die Lösung? Informieren Sie sich in unserem Wissensbereich.

Paradigmenwechsel in der SAP Entwicklung

Eine neue, individuell passende Fiori App für die Logistik, ein neues Formular für Ihre Rechnungen, die Anbindung einer Drittanbieter-App für die Logistik an ein neues SAP S/4HANA-System – die Aufgaben in der SAP Entwicklung sind vielfältig. Und sie haben sich verändert.

Im Bereich Entwicklung für SAP hat sich mit SAP S/4HANA ein tiefgreifender Wandel vollzogen. Lange Zeit verstand sich der SAP Kern als Framework für Erweiterungen und Zusatzprogrammierungen. Anders als früher wird der SAP Standard in einem ERP-System heute nicht mehr ausschließlich mit eigenen Ergänzungen und Optimierungen ergänzt oder angepasst.

Vorhandene „Lücken“ im SAP-System werden also nicht mehr direkt im SAP-System selbst mit eigenen Entwicklungen geschlossen und das System damit auf diese Weise und mit der Zeit immer komplexer. Heute soll der Kern des SAP S/4HANA-Systems vielmehr sauber bleiben, das gesamte System schlanker und flexibler. Das Motto lautet: Keep the core clean!

Wie lassen sich individuelle Lösungen in SAP umsetzen?

Der Weg führt heute zunächst immer über den Standard und die Best Practices. Mit den Best Practices stehen Unternehmen heute bereits eine Vielzahl von sofort verfügbare Geschäftsprozessen zur Verfügung, die meisten sogar Plug-and-Play.

Es sind „schlüsselfertige“ Lösungen – erprobte und bewährte Anwendungen, mit denen Geschäftsprozesse optimal umgesetzt werden können. Und die Zahl dieser Lösungen und der Lösungsumfang haben mit SAP S/4HANA erheblich zugenommen.

Es ist also vielfach nicht mehr erforderlich, eigene Software-Lösungen zu entwickeln. Es gibt weniger Lücken im Standard und zudem nun andere, flexiblere Möglichkeiten, das System zu erweitern.

Christian Berkenkamp, Senior Executive Consultant

Sie möchten mehr über zeitgemäße IT-Architekturen unter SAP S/4HANA erfahren? Kontakt aufnehmen
V2 Christian Berkenkamp Decidalo ohne Krawatte Mai 2021 removebg

Was passiert, wenn der Standard nicht ausreicht?

Wenn die Standards und Best Practices nicht ausreichen – und das dürfte in der Regel in den meisten Unternehmen der Fall sein –, dann stehen mehrere Wege und Lösungen für die Individualisierung und Erweiterung zur Verfügung. Gibt es noch keine passende Lösung, kann sie von Spezialisten mit passenden Werkzeugen entwickelt werden.

Zu den Erweiterungs- und Software-Lösungen gehören in einer zeitgemäßen SAP S/4HANA-Architektur:

  • Business-Cloud-Apps (von Drittanbietern oder SAP)
  • (erlaubte) SAP Extensibility-Framework-Erweiterungen, die In-App-Extensions
  • Side-by-Side-Extensions (Non-Public oder Cloud-like)

Diese Lösungen werden bausteinartig und flexibel über OData-Schnittstellen und Core Data Services (CDS) an den Kern „angedockt“. Sie stehen dann im laufenden System mit dem SAP S/4HANA-Kern und den anderen Systembestandteilen in Echtzeit in Verbindung. Das Ergebnis sind dauerhaft saubere, flexiblere, schlankere Systeme.

  • Eine App wird nach einiger Zeit nicht mehr benötigt, weil sich die Anforderungen im Unternehmen geändert haben? Dann kann sie leicht abgeschaltet werden.
  • Das Unternehmen braucht kurzfristig eine neue Lösung? Viele Lösungen stehen bereits als Business-Cloud-App zu Verfügung – und lassen sich per Plug-and-Play sehr schnell installieren
  • Es entsteht der Bedarf nach einer komplexeren Anwendung? Als Side-by-Side-Entwicklung wird die Lösung außerhalb des SAP-Systems betrieben und komfortabel und releasesicher über moderne und sichere Schnittstellen angebunden.
Sie benötigen eine Fiori App, die es noch nicht gibt? Hier erfahren Sie, was wir im Bereich App-Entwicklung für Sie tun können.

Um diesen Zustand zu erreichen, braucht es Menschen, die sich auskennen. Es braucht Entwickler:innen, die über die nötige Erfahrung verfügen, alle relevanten Programmier- und Scriptsprachen wie ABAP, Java, JavaScript/NodeJS oder HTML5 beherrschen, sich mit alle wichtigen Tools auskennen und auch neue Frameworks im Auge behalten.

Die Expert:innen können den SAP Standard und die Best Practices mit den neuen Lösungen kombinieren. So schaffen sie genau das, was Sie in Ihrem Unternehmen benötigen – maßgeschneiderte Lösungen, mit denen Ihre Prozesse effizienter, sicherer und schneller laufen und mit denen Sie auf Dauer flexibel bleiben.

Mobile Anwendungen entwickeln

Das gilt auch für den Bereich SAP Mobile, einem zunehmend wichtigen Thema. Denn mit dem Siegeszug der mobilen Geräte wie Smartphones und Tablets, steigt auch der Bedarf nach passenden mobilen Lösungen, mit denen sich direkt auf das im Unternehmen genutzte SAP-System zugreifen lässt.

Um die Vorteile solcher Lösungen nutzen zu können, braucht es Entwickler:innen, die die Entwicklung passender Apps beherrschen, die zur Verfügung stehenden Werkzeuge (wie zum Beispiel der SAP Mobile Platform) kennen und mit entsprechenden Middleware-Technologien zur Anbindung (wie zum Beispiel SAP Gateway) umgehen können.

Wo liegen die Vorteile und Risiken mobiler Anwendungen und was genau ist die SAP Mobile Platform? Antworten gibt es in unserem Artikel im Wissensbereich.

Wie laufen SAP Entwicklungsprojekte bei GAMBIT ab?

Entscheidend ist, zunächst die genauen Voraussetzungen des jeweiligen Unternehmens zu betrachten – und auf dieser Grundlage die richtigen Werkzeuge und Tools, die Laufzeitumgebung und die Plattform zu bestimmen.

Nicht in jedem Fall ist die beste Plattform zum Beispiel auch die beste Wahl – etwa dann, wenn die eigenen Mitarbeiter:innen im täglichen Umgang damit überfordert sind und die Technologie daher nicht annehmen und nutzen.

Am Anfang jeder Zusammenarbeit mit GAMBIT steht daher die genaue Analyse und Prüfung von Bedürfnissen und Voraussetzungen. So finden wir auch für Sie eine Lösung – gemeinsam mit Ihnen und optimal und individuell passend zu Ihren Anforderungen.

Fünf gute Gründe für GAMBIT:

  1. Wir begleiten Sie von der Analyse bis zur Entwicklung und Implementierung individueller Lösungen mit SAP.
  2. Wir helfen Ihnen bei der Aufsetzung und Anpassung Ihrer SAP S/4HANA-Architektur – auf der Basis modernster Ansätze und Verfahren, mit ABAP (RESTful ABAP Programming Model, kurz RAP) oder Java bzw. JavaScript (Cloud Application Programming Model, kurz CAP), mit einer In-App-Extension oder einer Side-by-Side-Entwicklung.
  3. Wir prüfen Ihre IT per Custom Code Check – und sagen Ihnen, wo Probleme zu erwarten sind.
  4. Wir bringen Ihr Unternehmen in die Cloud – mit Hilfe der SAP Business Technology Platform oder zeitgemäßen Lösungen wie Side-by-Side-Cloud-Erweiterungen außerhalb des SAP S/4HANA-Kerns.
  5. Wir beraten Sie umfassend und stets mit dem Blick auf Ihre strategischen und operativen Ziele – damit Sie die optimale Lösung mit SAP für Ihr Unternehmen finden.

Was können Sie jetzt tun?

Sprechen Sie mit uns über Ihre Anforderungen und Pläne. Schildern Sie uns Ihre individuellen Wünsche. Sagen Sie uns, wo Sie Schwierigkeiten sehen.

Wir prüfen gerne gemeinsam mit Ihnen, wie wir Ihre Bedürfnisse und Anforderungen möglichst optimal erfüllen können, so dass Sie sich auf das konzentrieren können, worauf es am meisten ankommt: auf Ihr Business!

Warum ist GAMBIT der beste Partner für die SAP Entwicklung?

Ihre Vorteile mit GAMBIT:

  • Erfahrenes Team von mehr als 15 Entwickler:innen
  • Tiefes Wissen zu allen Möglichkeiten der Erweiterung von SAP-Systemen – im Bereich SAP ECC, aber vor allem für zeitgemäße Architekturen unter SAP S/4HANA
  • Umfassendes Know-how zu neuesten Werkzeugen wie RESTful ABAP (RAP) CDS Views, Eclipse, SAP WebIDE, SAP Business Application Studio oder zum Beispiel auch zu Lösungen wie dem durch RAP abgelösten Business Object Processing Framework (BOPF)
  • Hohe Kompetenz in den Bereichen State-of-the-Art-API-Schnittstellen (OData V2 und OData V4) und Middleware-Lösungen (zum Beispiel Lobster_data, SAP Process Integration, Talend)
  • Zahlreiche Mitarbeiter zertifiziert für SAP S/4HANA und SAP S/4HANA Cloud
Stefan Burghardt01 1444x1444px

Stefan Burghardt, Head of Connectivity + Development

Sie haben Fragen, möchten mehr über unsere Leistungen wissen? Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir!

+49 2241 8845 637

Herr
Frau
Divers

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Wir brauchen noch eine gültige Telefonnummer von dir

*

Deine Email Adresse passt noch nicht

Hier fehlt noch etwas

Hier fehlt noch etwas

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail und, falls angegeben, meine Telefonnummer durch die GAMBIT Consulting GmbH für Marketing-Zwecke erhoben, verarbeitet und genutzt wird. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. 

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox