SAP Konsolidierung – aus N wird 1.

Viele SAP Systemlandschaften sind über Jahre oder Jahrzehnte gewachsen – viele davon unter Zeitdruck oder Rahmenbedingungen, die eine durchgängige Planung nicht im Fokus hatten.

Der Effekt: Das System ist fragmentiert und eine SAP Konsolidierung ist notwendig. Die Gründe für fragmentierte SAP Systemlandschaften sind vielfältig: Multi-Channel-Vertriebsmodelle, Vorbereitung für die digitalen Geschäftsmodelle, Konzentration von Fertigungskapazitäten, Kapitalkonsolidierungen, Kooperationen oder durch Transaktionen hinzugewonnene aber nie integrierte SAP Systeme (siehe Post Merger Integration) sind einige Beispiele.

Greenfield vs. Brownfield

Welcher Ansatz ist der richtige zur SAP Konsolidierung?

Je nach Ausgangslage erscheint ein Neustart – der klassische Greenfield-Ansatz – die beste Lösung für eine erfolgreiche SAP Konsolidierung. Eine erneute SAP-Implementierung scheidet jedoch oftmals aus Sicht des Managements aus Zeit- Kosten- oder operativen Gründen aus. Aber auch der Brownfield-Ansatz bietet ungeahnte Möglichkeiten, schneller und mit geringeren Kosten die Projektzielsetzungen vollständig und ohne Datenhistorienverlust zu erreichen.

GAMBIT bietet unterschiedliche Grundszenarien zur Konsolidierung fragmentierter SAP-Systemlandschaften an.

  • Mandantentransfer
  • Mandantenzusammenlegung
  • Buchungskreistransfer
  • Quellen-Transfer

Alle Szenarien sind SAP-zertifiziert und Teil der SAP Komponente SAP Landscape Transformation 2.0, für deren Verwendung GAMBIT zertifiziert ist.

GAMBIT Analyse

Durchblick!
Mit unserer kostenlosen Analyse.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Expertise und fordern Sie unseren Analysebogen an.
Dieser kostet nichts – bringt aber jede Menge Klarheit über Ihre IT-Situation.





Von ganz einfach bis zu höchster Komplexität. Umsetzbar ist alles!

GAMBIT verfügt über die Erfahrung und hierauf basierenden Best Practice-Vorgehensmodellen, um Projekte mit höchsten Komplexitätsgraden unter Berücksichtigung aller vorgenannten Bedingungen erfolgreich abzuwickeln. Rein technische Konsolidierungen können in der Regel in kurzen Zeiträumen und zu geringen Kosten durchgeführt werden. Mit zunehmenden Harmonisierungswünschen steigt die Projektkomplexität. Kundenseitige Zuarbeiten, technische Abhängigkeiten und damit einhergehende Reihenfolgeplanungen, Tests und Dokumentationen zur Sicherstellung der Nachvollziehbarkeit und Testierfähigkeit müssen sorgfältig aufeinander abgestimmt werden.

Nach erfolgreicher SAP-Konsolidierung stehen wir unseren Kunden natürlich mit unseren SAP Application Management Services zur Verfügung.