OBT. SAP Object Based Transformation.

SAP OBT ist ein Werkzeug, das die objektbasierte Übernahme von Dateninhalten mit und ohne Konvertierungsroutinen über Systemgrenzen hinweg ermöglicht. Durch den objektorientierten Aufbau des Tool-Sets lassen sich komplexeste Übernahmen kundenindividuell parametrisieren und umsetzen. Datenmengen im Terabyte-Bereich stellen im Vergleich zu herkömmlichen LSMW Verfahren kein Problem dar.

Gut zu wissen: SAP OBT wird außerhalb der SAP von GAMBIT exklusiv eingesetzt.

Höchste Popularität. Der Buchungskreistransfer.

Das populärste Anwendungsbeispiel von SAP-OBT-basierten Datenübernahmen ist der Buchungskreistransfer von einem SAP-Quell- in ein SAP-Zielsystem. Der Buchungskreistransfer wird interessant, wenn entweder fragmentierte SAP-Systemlandschaften konsolidiert oder Post Merger-Integrationen und die damit einher gehende Ablösung erworbener SAP-Systeme zeitnah erfolgen sollen.

Einfach. Schnell. Preiswert.
1:1 Transfers mit voller Datenhistorie.

Die 1:1-Transfers sind hierbei besonders schnell und effektiv: kurze Projektlaufzeiten, geringe Integrationskosten und flexible Anpassungsmöglichkeiten nach dem Transfer sind die wesentlichen Vorzüge dieser Integrationsvariante. Daneben können einfache Konvertierungen in einem Integrationsschritt problemlos erfolgen. Hierdurch ergibt sich die Möglichkeit, gewünschte zusätzliche Anpassungen oder Harmonisierungen (z.B. Kontenplan, Kostenrechnungskreis oder Ergebnisbereich) zeitlich nachgelagert durchzuführen. In der Regel lässt sich der historische Datenbestand in vollem Umfang mit übernehmen, sodass der Systemumzug ohne Datenverlust erfolgen kann.

Höchste Transferkomplexität. Managed by GAMBIT.

Steigen die Integrationsanforderungen, erhöhen sich Komplexität und Schwierigkeitsgrad eines Projektes. Sollen beispielsweise Buchungskreistransfers systemübergreifend bei gleichzeitiger Harmonisierung von Stamm- und/oder Steuerungsdaten erfolgen, erhöht sich die Projektkomplexität signifikant. GAMBIT ist spezialisiert darauf, Projekte höchster Schwierigkeitsgrade unter Einbindung aller betroffenen Fachbereiche professionell ganzheitlich, d.h. unter Berücksichtigung der betriebswirtschaftlichen und technischen Facetten, aufzusetzen und alle relevanten Projektaktivitäten aus einer Hand zu steuern. Erfolgen Transfers bei gleichzeitiger Harmonisierung von Kontenplänen, müssen Mapping-Routinen und erforderliche Konvertierungen sorgsam justiert werden, um den jeweiligen Nachweispflichten an Transparenz und Ordnungsmäßigkeit zu entsprechen.

SAP OBT-Cockpit.
Professionelle Gegenüberstellung von Datenobjekten in Quell- und Zielsystemen.

SAP OBT

Um die grundsätzliche Machbarkeit sowie objektorientierte Unterschiede zwischen Quell- und Zielsystemen zu analysieren, stellt SAP professionelle OBT-Analysen zur Verfügung. Diese werden in der Regel vor Projektbeginn durchgeführt, um unterschiedliche Konfigurationen zielgerichtet analysieren und Anforderungen an Harmonisierungsbedarfe in den Systemen frühzeitig erkennen zu können. Hierdurch werden nachträgliche Mehrarbeiten und Überraschungen in der Projektarbeit und damit einhergehende Verschiebungen freigegebener Zeitpläne nahezu ausgeschlossen.