Was ist ein Transaction Service Agreement?

Ein TSA wird für die Zeitspanne zwischen Vertragsabschluss und M&A Transaktion abgeschlossen.

Transaction_Service_Agreement_Motiv03 1444x1444px

Ein TSA wird für die Zeitspanne zwischen Vertragsabschluss und M&A Transaktion abgeschlossen.

Die Zeitspanne zwischen Vertragsabschluss und der Trennung bzw. Integration des Unternehmens(-teils) wird in der Regel über Transition Service Agreements (TSA) geregelt. TSA werden zwischen Käufer und Verkäufer abgeschlossen, um sicherzustellen, dass der Geschäftsbetrieb nach Day1 reibungslos weiterlaufen und eine saubere Trennung erreicht werden kann. Diese Vereinbarungen enthalten Dienstleistungen und Know-how, welche dem Käufer für eine befristete Zeit vom Verkäufer zur Verfügung gestellt werden. Inhalt der TSA sind u.a. die Aufrechterhaltung der administrativen Prozesse wie Buchhaltung oder HR sowie die Verwaltung der Infrastruktur und Applikationen, die es vertraglich festzuhalten gilt.

GAMBIT Whitepaper 1444x1444px IT Due Diligence

Download

Whitepaper "IT Due Diligence"

Finden Sie heraus, wie sich drohende Betriebsstillstände und Lieferunterbrechungen durch eine IT Due Diligence vermeiden lassen.

Jetzt herunterladen (1,3 MB) Jetzt herunterladen (1,3 MB)

Herr
Frau

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein

*

Ihre gültige E-Mail-Adresse

Hier fehlt noch etwas

Hier fehlt noch etwas

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox
Meinolf Schaefer01 1444x1444px

Meinolf Schäfer, Senior Director Sales & Marketing

Haben Sie Fragen? Ich helfe gerne weiter.

+49 2241 8845-623

Wir sind ihr Partner bei allen Fragen und Anforderungen rund um SAP. Kontaktieren Sie mich für ein persönliches Gespräch.

Herr
Frau

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein

*

Ihre gültige E-Mail-Adresse

Hier fehlt noch etwas

Hier fehlt noch etwas

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox