Was ist SAP HANA?

Motiv42 1444x1444px

SAP HANA ist eine Software-Plattform für geschäftliche Daten. Ihr Vorteil ist, dass sie große Datenmengen in Echtzeit verarbeiten kann. Das liegt vor allem daran, dass die Plattform die zu analysierenden Daten nicht nur temporär von der Festplatte in einen Arbeitsspeicher kopiert, sondern die Daten direkt im Arbeitsspeicher hinterlegt. Dazu nutzt SAP HANA die so genannte In-Memory-Technologie. Der Arbeitsspeicher dient also als Datenspeicher.

Weil Arbeitsspeicher gegenüber Festplatten systembedingt weniger gut gegen einen möglichen Datenverlust gesichert sind, nutzen In-Memory-Speicher verschiedene Methoden, um als Speicher genauso zuverlässig zu sein wie Festplatten. Und auch bei SAP HANA ist diese „Persistenz“ sichergestellt: sowohl mit Blick auf die Verfügbarkeit der Daten als auch in Hinsicht auf die Konsistenz und Integrität der Daten.

Technisch gesehen besteht SAP HANA im Kern aus einem relationalen Datenbankmanagementsystem (RDBMS). Einfach gesagt ist eine solche Datenbank aus einer Vielzahl von Tabellen aufgebaut. In diesen Tabellen sind Daten bzw. Datensätze in Zeilen hinterlegt. SAP HANA nutzt diese zeilenorientierte Datenbanktechnologie, verwendet aber zugleich die in In-Memory-Datenbanken übliche spaltenorientierte Arbeitsweise. Die In-Memory-Technologie macht es möglich, dass transaktionale (OLTP) und analytische Operationen (OLAP) im gleichen System durchgeführt werden. So können große Datenmengen in Echtzeit verarbeitet werden.

SAP hat SAP HANA 2008 entwickelt. Bei der Entwicklung hat das Unternehmen mit dem Hasso-Plattner-Institut in Potsdam (privat finanziertes IT-Institut und Fakultät der Universität Potsdam) und der Stanford University in Kalifornien zusammengearbeitet. SAP stellte die Datenbank im Frühjahr 2010 vor; im November wurde SAP HANA erstmals eingesetzt.

In den vergangenen Jahren entwickelte das Unternehmen SAP HANA kontinuierlich weiter: von der ursprünglichen Appliance (einer recht einfachen technischen Einheit aus Soft- und Hardware für nur wenige Aufgaben) zur Plattform für sämtliche SAP-Anwendungen, die die In-Memory-Technologie unterstützen. Mit SAP S/4HANA hat SAP 2015 eine Business-Suite vorgestellt, die vollständig auf SAP HANA basiert.

Meinolf Schaefer01 1444x1444px

Meinolf Schäfer, Senior Director Vertrieb & Marketing

Haben Sie Fragen? Ich helfe gerne weiter.

+49 2241 8845-623

Wir sind ihr Partner bei allen Fragen und Anforderungen rund um SAP. Kontaktieren Sie mich für ein persönliches Gespräch.

Herr
Frau

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein

*

Ihre gültige E-Mail-Adresse

Hier fehlt noch etwas

Hier fehlt noch etwas

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox