SAP Demo-System: S/4HANA sofort live erleben

Mithilfe von Live-Demosystemen können Unternehmen SAP S/4HANA und die Best Practices sofort erleben – und so unter anderem testen und bewerten, ob der SAP-Best-Practice-Standard für ihre Prozesse ausreicht.

Wie erhält man einen echten Einblick in SAP S/4HANA – und zwar schon während der Projektvorbereitung? Welchen Unterschied macht SAP S/4HANA konkret im Vergleich zum vorhandenen SAP-ERP-System? Und wie und in welchem Umfang lassen sich die eigenen Prozesse im Unternehmen mit den Best Practices abdecken?

Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Unternehmen mit einer so genannten SAP S/4HANA Fully Activated Appliance – einem Demosystem mit aktivierten Best Practices, mit dessen Hilfe Unternehmen SAP S/4HANA live erleben und verschiedene Szenarien testen können.

Was ist eine Fully Activated Appliance?

Eine Fully Activated Appliance ist eine vorgefertigte Systemvorlage, ein Test- und Demosystem. Dieses System enthält vorkonfigurierte und aktivierte Best Practices sowie verschiedene Demoszenarien mit beispielhaften Stamm- und Transaktionsdaten.

„Fully Activated“ bedeutet, dass alle Funktionen des Systems und die Fiori Apps sofort und vollumfänglich genutzt werden können.

Bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt eines Projekts (etwa in der Prepare-Phase) können Unternehmen mithilfe der Appliance verschiedene Prozesse live im System durchspielen, Fit-Gap-Analysen oder einen Proof of Concept durchführen und eigene Daten ins System hochladen.

Dies führt – zum Beispiel durch die Messung und Bewertung von Abdeckungsgraden der Best Practices – zu fundierten Entscheidungen, wenn es um den passenden Implementierungsweg oder eine geeignete Zielarchitektur für ein Unternehmen geht.

Außerdem hat ein solches Demosystem den Vorteil, dass die Benutzer SAP S/4HANA bereits zu einem frühen Zeitpunkt erleben und sich zum Beispiel mit der neuen Benutzeroberfläche SAP Fiori vertraut machen können.

Weitere Informationen:

Was ist die SAP Cloud Appliance Library?

Mit der SAP Cloud Appliance Library (SAP CAL) stellt SAP die Infrastruktur im Netz zur Verfügung, mit der Unternehmen eine Appliance wählen und eine entsprechende Instanz anlegen können. Diese „Online-Bibliothek“ bietet damit eine einfache und schnelle Möglichkeit, die Lösungen der SAP in der Cloud kennenzulernen.

Aktuell stehen in der SAP Cloud Appliance Library 49 Lösungen zur Verfügung, vorkonfiguriert und sofort einsetzbar – von der „SAP S/4HANA 2021, Fully-Activated Appliance“ bis zur „SAP ABAP Platform 1909, Developer Edition“ (Stand Anfang 2022).

Weitere Informationen:

Wie nutze ich eine SAP S/4HANA Fully Activated Appliance?

Die Appliance kann – als persönliche Instanz – auf der eigenen Hardware (On-premise) im Unternehmen installiert werden. Der heute vielfach präferierte Weg ist aber die Bereitstellung in der Cloud.

Alles, was dazu erforderlich ist, sind der Account bei einem Hyperscaler wie Amazon Web Services, Microsoft Azure oder Google Cloud Platform und verschiedene Lizenzen.

Erworben werden kann zum Beispiel – etwa für drei Monate – eine Lizenz für eine Solution Instanz der SAP Cloud Appliance Library für eine Fully Activated Appliance. Zudem sind weitere SAP-Nutzungsrechte (etwa Named-User-Lizenzen) und ein IaaS-Cloud-Vertrag erforderlich.

Alternativ können Unternehmen die Appliance mit einer 30-Tage-Testlizenz nutzen.

Die Einrichtung des Test- und Demosystems lässt sich innerhalb weniger Stunden umsetzen, so dass Unternehmen SAP S/4HANA sehr viel schneller erleben können, als dies über die Einrichtung eines Projektentwicklungssystems möglich wäre.

Der Benutzerzugriff auf die Appliance erfolgt in der Regel über SAP Fiori. Möglich ist der Zugriff aber auch über SAP GUI, SAP HANA Studio, Windows Remote Desktop oder das Backend-Betriebssystem.

Die Verwendung als Entwicklungssystem in Implementierungsprojekten empfiehlt SAP nicht. Der Grund ist, dass einige der Komponenten und Konfigurationseinstellungen (einige mit einer separaten Lizenz) möglicherweise mit dem späteren Einsatz in einem Produktionssystem in Konflikt stehen.

Was enthält die SAP S/4HANA Fully Activated Appliance?

Die „SAP S/4HANA 2021 (SP00), Fully-Activated Appliance“ enthält vorkonfigurierte Best Practices für alle SAP-S/4HANA-Kernfunktionen.

Darüber hinaus stehen diverse Demo- und Walk-Through-Szenarien zur Verfügung, zum Beispiel Service, Master Data Governance, Group Reporting, Analytics, Transportation Management, SAP Fiori Rapid Activation oder das Migration Cockpit.

Installiert sind – neben SAP S/4HANA 2021 – bereits SAP BusinessObjects Business Intelligence-Plattform 4.3, SAP NetWeaver 7.5 und die SAP HANA Plattform Edition 2.0.

Fully Activated Appliance vs. Model Company

Im Gegensatz zur Fully Activated Appliance ist die Model Company eine branchenspezifische Lösung, die eine Vorauswahl von Best Practices und weitere Prozesse und Lösungen enthält und gebührenpflichtig ist.

SAP hat das Konzept der SAP Model Company im Rahmen der Cloud-Strategie 2021 angepasst. Demnach stehen die branchenspezifischen Inhalte nach wie vor zur Verfügung, die über die Best Practices hinausgehen. Alle Inhalte hingegen, die die Cloud-Lösungen betreffen, sind nun als SAP Best Practices verfügbar.

Weitere Informationen:

Welche Vorteile hat die SAP S/4HANA Fully Activated Appliance?

  • Extrem schnelle Bereitstellung des Demosystems
  • Vollständige und aktuelle SAP-S/4HANA-Version inklusive Best Practices
  • Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten (Sandbox, Proof-of-Concept, Scoping, Fit-Gap-Analyse)
  • Hosting in der Cloud (z. B. AWS) oder On-Premise-Installation
  • Testlizenzen erhältlich
  • Frühzeitiges Erleben des Systems (z. B. für User-Schulungen und -Trainings)
Team Thomas Pasquale 2

Thomas Pasquale, Managing Partner

Sie interessieren sich für SAP S/4HANA? Wir zeigen Ihnen gern, was damit möglich ist.

+49 2241 8845-637

Herr
Frau
Divers

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Wir brauchen noch eine gültige Telefonnummer von dir

*

Deine Email Adresse passt noch nicht

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

Controlling
Einkauf
F&E (Forschung & Entwicklung)
Finanzen
Geschäftsleitung
IT (SAP-Anwendung)
IT (SAP-Technik)
Legal (Compliance)
Logistik (SCM, QM, PM)
M&A (Corp. Development)
Personalwesen (HR)
Produktion
Sales & Marketing
Sonstige

Hier fehlt noch etwas

Land- / Forstwirtschaft
Bergbau / Energiegewinnung
Baugewerbe
Konsumgüter-Hersteller
Investitionsgüter-Hersteller
Transport / Logistik / Energie
Großhandel
Einzelhandel / Retail
Banken / Versicherungen
Allgemeine Dienstleistungen
SAP-Consulting / Unternehmensberatung
Softwarehersteller
Öffentliche Verwaltung
Private Haushalte

Hier fehlt noch etwas

Hier fehlt noch etwas

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail und, falls angegeben, meine Telefonnummer durch die GAMBIT Consulting GmbH für Marketing-Zwecke erhoben, verarbeitet und genutzt wird. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. 

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox