Unsere Historie

Wie lässt sich die Geschichte eines Unternehmens erzählen, unseres Unternehmens? Darüber haben auch wir nachgedacht. Schließlich gibt es GAMBIT Consulting nun schon fast 25 Jahre.

Klar, wir hätten an dieser Stelle eine Chronik machen können (und wir haben sogar angefangen damit), dann aber haben wir gemerkt: Das passt gar nicht zu uns.

Na ja, es gibt schon ein paar herausragende Daten, so ist es nicht. 1995 zum Beispiel, das Jahr unserer Gründung. Zehn junge Menschen machen sich damals gemeinsam auf den Weg. Sie gehen ein Risiko ein, haben Lust, etwas Eigenes zu gestalten. GAMBIT startet als Ausgründung der HT Troplast, spezialisiert von Beginn an auf SAP. Oder das Jahr 2013, unser Umzug in unser Bürogebäude am Junkersring in Troisdorf – auch das ist eine Wegmarke, die bestimmt in einer Chronik aufgetaucht wäre.

Aber GAMBIT ist für uns eben weit mehr als nur ein paar Jahreszahlen oder aufgereihte Fakten. Oder möchten Sie lesen, wann wir zum ersten Mal auf der CEBIT in Hannover waren oder wann uns SAP als „SAP Gold Partner“ ausgezeichnet hat? (Wenn Sie das wirklich wissen wollen, können wir Ihnen das gerne sagen.) Viel wichtiger aber ist doch im Grunde, dass wir seit jeher Partner unserer Kunden sind, dass sie zu uns kommen und sich wohl bei uns fühlen. Viel wichtiger sind die Beziehungen, die wir über Jahre aufgebaut und gepflegt haben – zu Kunden und Mitarbeitern, zu Förderern und Weggefährten. Und viel wichtiger ist doch, dass bei uns bis heute eine Arbeitsatmosphäre herrscht, die tatsächlich familiär ist. Das alles aber erzählt Ihnen keine Chronik.

Ja, es stimmt, eine „große Familie“ zu sein, das behaupten viele Unternehmen von sich. Aber bei uns stimmt es wirklich. Die meisten unserer Gründerinnen und Gründer sind nach wie vor an Bord, viele der ersten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch. Wir haben gemeinsam viel und hart gearbeitet, zahlreiche Erfolge erlebt (und zugegeben, auch den einen oder anderen Misserfolg), wir sind zusammen gereist, haben die Kinder der Kolleginnen und Kollegen groß werden sehen, haben privat miteinander gefeiert und uns zusammen über neue Projekte, neue Kunden oder auch einfach mal über einen Regenbogen gefreut.

Bis heute prägt uns dieser Geist, dieses Verständnis von Zusammenarbeit. Und dass das so ist, merken auch diejenigen, die als neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei GAMBIT beginnen – und so selbst Teil unserer Gemeinschaft und unserer Geschichte werden.

Wer zur GAMBIT kommt, der soll das jeden Tag mit Freude tun, der soll die Arbeit als einen Teil und eine Bereicherung des eigenen Lebens empfinden. Das gilt bis zum heutigen Tag. Und es gilt in Zukunft.