Kevin Bruns

„Was bei großen Veränderungen hilft? Frühzeitig Klarheit zu schaffen – und die Menschen individuell zu begleiten.“

Team kevin bruns 1

„Was bei großen Veränderungen hilft? Frühzeitig Klarheit zu schaffen – und die Menschen individuell zu begleiten.“

Kevin Bruns unterstützt das Change und Education Management im Team von Nina Könsgen. Er begleitet Roadmap- und Implementierungs-Projekte im Change Management, betreut Trainingsphasen in Unternehmen und stellt E-Learnings bereit. Außerdem unterstützt er die interne Ausbildung als Mentor und Trainer.

Kevin ist Change and Education Manager bei GAMBIT.
Kevins Standpunkte
1
Der Mensch im Mittelpunkt

Wer Prozesse verändern möchte, darf eines nie aus dem Auge verlieren: den Menschen. Deshalb achtet Kevin darauf, stets sowohl den Kunden als auch sein Team proaktiv zu unterstützen.

2
Für Klarheit sorgen

Der erste Schritt auf dem Weg zur Veränderung ist Klarheit. Bei SAP-Projekten ist es Kevin ein großes Anliegen, genau das zu vermitteln. Denn: Mit offenen Augen findet man leichter ans Ziel.

3
Mit den eigenen Stärken für andere im Einsatz

Neue Herausforderungen sind für Kevin eine Chance, seine Stärken zu testen. Dass er bei seiner Arbeit immer wieder neue Wege findet, andere zu unterstützen, darauf ist Kevin besonders stolz.

4
Dazulernen kann man immer

Stillstand ist für Kevin keine Option, ob im Job oder privat. Er möchte immer weiter dazulernen. Regelmäßige Fortbildungen helfen ihm dabei, sich weiterzuentwickeln und die Projekte noch besser zu unterstützen.

Kevins aktuelles Lieblingsthema
Team Kevin Bruns 2
Den Wandel neu denken

Im Change Management geht es um nachhaltige Veränderungen – mit Menschen im Mittelpunkt.

Change Management