Markus Gaganis

„Wie hebt ein Flugzeug ab? Nicht mit Druck, sondern mit Sog. Und so ist es auch in der Führung. Mit eigener Begeisterung geht`s am besten!“

2020 06 15 markus gaganis 1444x1444px 01

„Wie hebt ein Flugzeug ab? Nicht mit Druck, sondern mit Sog. Und so ist es auch in der Führung. Mit eigener Begeisterung geht`s am besten!“

Manchmal sind es die Orte, die einem Leben eine Wendung geben. Bei Markus ist der Butzweiler Hof in Köln ein solcher Ort – der erste zivile Flughafen der Stadt, in den 1930 Jahren das „Luftkreuz des Westens“. Ab Ende der 1960er Jahre nutzte die Bundeswehr den Standort als Kraftfahrausbildungszentrum – und Markus macht hier 1995 als Wehrdienstleistender seinen LKW-Führerschein. Dieses Ereignis führt dazu, dass der gebürtige Sauerländer die Stadt Köln für sich entdeckt und sich schließlich für ein Studium der Betriebswirtschaft an der Kölner Universität entscheidet. Neben seinem Studium an der WiSo-Fakultät beginnt er damals als Aushilfskraft für GAMBIT zu arbeiten. 2001 wird daraus nach seinem Studienabschluss als Diplom-Kaufmann schließlich eine Festanstellung als SD-Berater. Inzwischen leitet Markus für GAMBIT den Bereich Sales, CRM und Service und ist als Projektleiter tätig. „Jeden Tag dazuzulernen und sich mutig und beharrlich neue Themen zu erschließen – diesen Gedanken des kontinuierlichen Lernens halte ich für ganz wichtig, auch und gerade in unserem Job“, sagt Markus. Mit einem Ort hat diese Erkenntnis allerdings weniger zu tun. Markus aktuelles Vorbild ist die Lernkurve, die seine einjährige Tochter gerade macht, während sie die Welt für sich entdeckt.

Markus ist Senior Project Manager, Prokurist und Leiter des CoE Sales, CRM und Service. Er unterstützt Unternehmen in ihrem Kundenmanagement und Vertrieb.

MARKUS‘ ARBEITSGEBIETE

Head of Center of Excellence Sales, CRM und Service

Welcher Prozess wird in jedem Projekt als Anschauungsobjekt herangezogen? Nach Markus Erfahrung ist es zu 100 Prozent der Order-To-Cash-Prozess. Die Experten dafür arbeiten in Markus Team.

Nie weniger als vollumfänglich!

Sich strikt nach den Anforderungen der Kunden zu richten und so eine optimale Strategie für ein Projekt auszuarbeiten – für Markus und sein Team ist diese 360-Grad-Betrachtung der Sweet Spot einer Zusammenarbeit.

Projektmanagement bei weltweiter S/4HANA Einführung

Bei der SAP S/4HANA Greenfield-Einführung bei der Lohmann-Gruppe verantwortet Markus seit 2018 das Projektmanagement. 2020 verarbeitet die Plattform erstmals Maschinen- und Sensordaten von neuen Anlagen.

Vorprojekt für S/4HANA: Feasibility im Bereich Service

Sie wissen noch nicht, wie Sie den unter SAP CS genutzten Funktionsumfang mit S/4HANA Service abbilden können? Im Rahmen eines Vorprojekts untersuchen wir Ihre Prozesse auf Umsetzbarkeit und schaffen Klarheit!

Markus' aktuelles Lieblingsthema

2020 06 15 markus gaganis 1444x1444px 02

Wir suchen eine Verstärkung für unser Team!

Du hast Kenntnisse im Bereich SAP CRM, SAP CS und SAP S/4HANA? Du hast schon als SAP-Berater gearbeitet? Dann geht’s jetzt am besten hier entlang.

Zur Stellenausschreibung