Stefan Burghardt

„Digitale Technologien verändern die Welt. Unternehmen zu helfen, hier ihre Chancen zu nutzen, das ist extrem wichtig – und hochspannend.“

Stefan Burghardt01 1444x1444px

„Digitale Technologien verändern die Welt. Unternehmen zu helfen, hier ihre Chancen zu nutzen, das ist extrem wichtig – und hochspannend.“

Den Fahrtwind im Gesicht, die nächste Kurve schon im Blick – wenn sich Stefan am Wochenende entspannen will, dann zieht es ihn oft mit dem Motorrad auf die Landstraßen in der Eifel oder ins Bergische Land. „Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken … meiner KTM“ würde Stefan formulieren, wobei er als begeisterter Reiter durchaus auch den Rücken der Pferde zu schätzen weiß. Überhaupt scheinen ihm gerade diejenigen Freizeitbeschäftigungen am liebsten zu sein, bei denen es in irgendeiner Art und Weise schnell und rasant zugeht, so auch – neben dem Motorradfahren und Reiten – beim Snowboardfahren oder mit Kollegen beim Squash. Bei der GAMBIT begann Stefan 2005 mit einer Ausbildung als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und absolvierte im Anschluss berufsbegleitend ein Bachelor- sowie Master-Studium der Wirtschaftsinformatik. Seit 2018 ist Stefan bei GAMBIT verantwortlich für Connectivity + Development.

Stefan ist als Leiter Connectivity + Development verantwortlich für SAP-Entwicklungen. Außerdem kümmert er sich um neue Technologien wie Artifical Intelligence und Entwicklungen in der SAP S/4HANA Cloud.

Stefans Arbeitsgebiete

ZF: Datenextraktion und Interface-Implementierung

In einem Pilotprojekt mit der ZF Friedrichshafen erstellte Stefan Datenextraktoren, implementierte Interfaces zur Validierung von Beleginformationen – und brachte so den Stornoassistenten der Nooxit GmbH auf den Weg.

Lohmann: SAP S4/HANA Implementierung

Für die Lohmann GmbH & Co. KG entwickelte Stefan ein mehrschichtiges IT-Architekturmodell und das Design eines SAP S/4HANA Global Templates.

Dalli-Werke: Einführung von SAP WM

Mit seinem Team meisterte Stefan ein Projekt für die Dalli-Werke: In Flörsheim wurde der Produktionsprozess inklusive aller Support-Prozesse restrukturiert und der Materialfluss komplett neu aufgesetzt.

Oerlikon Textile: Carve-out in Chemnitz

Im Zuge eines Carve-outs kümmerte sich Stefan um die Entwicklung von Migrations- und Transformationswerkzeugen, um die Löschung von nicht verkauften Stammdaten- und Bewegungsdaten durchführen zu können.

Stefans liebster Blogbeitrag

Stefan Burghardt02 1444x1444px
Stefan Burghardt

"Public Cloud? Private Cloud? Hybrid Cloud? Wir bieten wolkige Orientierung."

"Erfahren Sie in unserem Beitrag, welche Möglichkeiten und Risiken die verschiedenen Cloud-Lösungen bieten."

Welche Cloud-Lösungen gibt es?