IT Due Diligence

Risikofaktor oder Potenzialmultiplikator? Mit einer IT Due Diligence analysieren Unternehmen Chancen und Risiken der IT bei einer M&A-Transaktion in einer frühen Phase – und gehen so auf Nummer sicher.

Arrow

SAP-Datenmigration

SAP bietet passende Werkzeuge, wenn Sie Ihre Daten migrieren müssen – von SAP Data Services bis SAP LT & SAP S/4HANA Migration Cockpit. Gut, wenn es einen Spezialisten gibt, der sich damit auskennt.

Arrow

Carve-out

Ein Carve-out hat es in sich. Ganze ERP-Landschaften oder IT-Architekturen müssen getrennt, manchmal sogar zurechtgeschnitten werden und das ohne, dass das operative Geschäft beeinflusst wird.

Arrow

Post Merger Integration

Sie möchten ein Unternehmen kaufen? Sie möchten einen bereits getätigten Zukauf integrieren? Gerade die IT kann in solchen Fällen zum entscheidenden Faktor werden. Besser Sie fragen jemanden, der sich auskennt.

Arrow

SAP-Restrukturierung

Die Gründe für eine Restrukturierung können vielfältig sein. Fast immer resultiert daraus aber ein aufwändiger Umbau der SAP-Landschaft. Schon gut, wenn dann da jemand ist, der sagt: Können und machen wir!

Arrow

Asset Deal und Spin-off

Ein Carve-out kann ganz schön kompliziert und komplex sein – zum Bespiel dann, wenn SAP-Systeme getrennt werden müssen.

Arrow

SAP Landscape Transformation 2.0

Mit den Werkzeugen von SAP LT 2.0 lassen sich laufende SAP-Systeme sicher anpassen und umstellen – empfehlenswert vor allem dann, wenn es um inhaltliche Anpassungen oder Szenarien wie einen Carve-out geht.

Arrow

SAP Object-based Transformation

Anders als bei der klassischen Migration werden bei SAP OBT die Daten auf Tabellenebene übertragen – selektiv, als zusammenhängende Datenobjekte. Das ermöglicht vielfältigste Transformationsszenarien.

Arrow
Patrick Bartels01 1444x1444px

Patrick Bartels, Project Manager

Haben Sie Fragen zu Themen rund um die Transformation von SAP-Systemen? Dann schreiben Sie mir!

+49 2241 8845-603

Herr
Frau

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein

*

Ihre gültige E-Mail-Adresse

Hier fehlt noch etwas

Hier fehlt noch etwas

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox

Unsere Angebote für Ihre Projekte

Erkennen Sie mögliche Risiken in der IT – rechtzeitig!

Jede M&A-Transaktion birgt auch Gefahren. Analysieren Sie die IT vorab mit Hilfe einer IT Due Diligence – und sorgen Sie so dafür, dass Ihr Deal ein Erfolg wird. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Ganz ohne Klappern und Knirschen? (Ja, versprochen.)

Am Day 1 soll es nach einer M&A-Transaktion möglichst ohne Unterbrechung weitergehen. Das sehen Sie auch so? Wir sind Ihr zuverlässiger und erfahrener Partner, wenn es um SAP und M&A geht – und gerne für Sie da!

Mit uns verwandeln Sie Komplexität in Klarheit

Zwei vollkommen heterogene Systemlandschaften? Und jetzt soll das irgendwie zusammenpassen? Keine Sorge, wir helfen Ihnen, selbst wenn Sie vor einer scheinbar unlösbaren Aufgabe stehen. Rufen Sie uns an?

Wenn Sie Ihre Datenobjekte mal wieder umstellen müssen

Immer nur das Beste für Ihre Daten! Was so einfach klingt, setzen wir mit SAP Landscape Transformation 2.0 für Sie in die Tat um. Die besten Datenexperten finden Sie bei GAMBIT – seit 25 Jahren!

SAP Transformation: Was Sie dazu wissen sollten

Ob Carve-out oder Datenmigration, Asset Deal oder Restrukturierung – jede SAP Transformation ist eine Herausforderung. Sie stehen kurz davor, ein Transformationsprojekt umzusetzen? Wir verraten Ihnen, was wichtig ist – und wie es für Sie weitergeht.

Wo bekommen Sie Antworten auf Ihre Fragen zur SAP Transformation?

Die Beraterinnen und Berater der GAMBIT beschäftigen sich schon seit 25 Jahren mit SAP Transformationen. Wir unterstützen Sie bei allen Anpassungen im Umfeld von M&A, bei Restrukturierungen, Datenmigrationen, Konsolidierungen oder Neuimplementierungen. Häufig geht es dabei im Bereich SAP Transformation konkret zum Beispiel um:

  • M&A-Dienstleistungen für Carve-outs und Post Merger Integrationen (Buy-Side- und Sell-Side-Programme)
  • Konzernumstrukturierungen, Spin-offs oder Business-Model-Conversions
  • M&A-basierte Datenbereinigungen, Anonymisierungen oder Pseudonymisierungen

Wie läuft eine SAP Transformation mit GAMBIT ab?

Das kommt ganz drauf an. Es hängt vor allem von Ihren strategischen Zielen und Ihrem Projektvorhaben ab – und ob Sie ein M&A-Vorhaben wie einen Carve-out oder eine Post Merger Integration (PMI), eine Restrukturierung oder eine Datenmigration stemmen müssen. Wir haben schon verschiedenste Szenarien mit unseren Kunden durchgespielt. Ihre strategischen Ziele geben den Rahmen vor – die Umsetzung des Projekts passen wir individuell daran an.

Ihre SAP Transformation mit GAMBIT

Glückwunsch, Sie haben die richtige Internetseite gefunden. Sie möchten wissen, was es mit dem Begriff SAP Transformation auf sich hat? Hier finden Sie Antworten. (Falls nicht, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail.)

Es gibt viele gute Gründe für eine SAP Transformation. Im Kern geht es immer darum, von einem Ausgangssystem zu einem (effizienteren, moderneren, einheitlicheren) Zielsystem zu kommen. Bestehende SAP- oder IT-Systeme werden also optimiert. Datenmigration, sowie die Harmonisierung von Daten und Konsolidierung von Prozessen stehen dabei im Fokus. Möchten Sie ein neues SAP-System implementieren oder die HANA Datenbank integrieren? Je nach dem, was Sie erreichen wollen und vor welcher Aufgabe Sie gerade stehen: Wir sind Ihr Business-Partner für komplexe Projekte im Bereich SAP Transformation.

Nehmen wir an, Ihr Unternehmen hat einen Unternehmensteil verkauft. Jetzt müssen Sie einzelne Buchungskreise aus ihrem SAP System herauslösen, um sie an den Verkäufer übergeben zu können – und zwar so, dass ihr operatives Geschäft möglichst nicht von den Arbeiten betroffen ist. Wie stemmen Sie einen solchen Carve-out?

Ein anderer Fall: Sie möchten die historische gewachsenen und heterogenen Systeme und Prozesse in Ihrem Unternehmen neu strukturieren, um ihre Kunden schneller und effizienter beliefern zu können und Kosten zu sparen. In einem solchen Fall müssen Sie in aller Regel eine umfassende SAP Restrukturierung bewältigen, die oft auch eine Harmonisierung von Stammdaten umfasst. Aber wo fangen Sie jetzt am besten an und was ist zu beachten?

Welche Gründe gibt es für eine SAP Transformation?

Es gibt zahlreiche Ausgangspunkte für eine SAP Transformation. Oft sind es die folgenden Fragen, mit denen sich Unternehmen im Vorfeld beschäftigen:

  • Wie lässt sich unsere (heterogene) IT-Landschaft so verändern, dass wir unsere Chancen in der digitalen Welt noch besser nutzen können?
  • Ist der Sprung in die Cloud für uns geeignet?
  • Wie können wir unsere Prozesse so anpassen, vereinfachen und verbessern, dass wir schneller auf neue Herausforderungen und Wettbewerber in unserem Umfeld reagieren können?
  • Wie können wir das SAP-System des von uns übernommenen Unternehmens jetzt so in unsere IT-Landschaft integrieren, dass wir die Synergien des Deals auch möglichst umgehend realisieren können?
  • Wie können wir einen möglichen Dealbreaker in der IT noch vor der geplanten Transaktion erkennen und Risiken auf diese Weise minimieren?
  • Und welche Werkzeuge eignen sich eigentlich am besten für unsere Datenmigration oder den von uns geplanten Buchungskreissplit?

Sie möchten wissen, ob Ihre geplante M&A-Transaktion Risiken birgt?

Dann empfehlen wir Ihnen, im Vorfeld eine IT Due Diligence oder Software Due Diligence durchzuführen. So lassen sich Risiken minimieren, die zum Beispiel durch eine fehlerhafte oder unzeitgemäße IT auf der Verkäuferseite entstehen können. Weitere Vorteile eines solchen Vorgehens: Sie sichern den reibungslosen Betrieb Ihrer IT-Systeme am Day 1. Sie erhalten Informationen über die Chancen Ihres Deals. Und Sie verschaffen sich eine bessere Verhandlungs- und Vertragsposition für die anstehenden Verhandlungen.

Sie haben ein Unternehmen gekauft – und nun müssen Sie die IT-Systemlandschaften der beiden Unternehmen harmonisieren?

Auch eine solche Post-Merger-Integration kann eine große Herausforderung sein. Das Problem ist: Es geht selten ausschließlich nur um eine technische Anpassung der Systemlandschaften. Denken Sie zum Beispiel nur an die Vereinheitlichung der kaufmännischen Steuerungssysteme oder an die gemeinsame Nutzung von Stammdaten. Mit den von GAMBIT genutzten Werkzeugen lassen sich Abweichungen bei den Daten zum Beispiel eindeutig erkennen – und dann auch entsprechend anpassen.

Sie müssen einen Carve-out oder einen Spin-off stemmen, weil sie einen Unternehmensteil verkauft oder ausgegliedert haben?

Auch in einem solchen Fall geht es oft um eine SAP Transformation. Wir verfügen über die passenden und praxiserprobten Werkzeuge – und wenden Sie an. Dabei trennen wir kleinere Unternehmensteile aus laufenden SAP-Systemen heraus oder bewältigen (etwa für international agierende Konzerne) auch komplexe Trennungsszenarien von hoch integrierten Unternehmensteilen, die ausgegliedert oder verkauft werden.

Sie möchten Ihre IT-Landschaft komplett neu strukturieren, um Ihre Prozessabläufe zu beschleunigen und die Kosten zu senken?

In einem solchen Fall empfehlen wir Ihnen unsere bewährten Vorgehensmodelle. Mit diesen Modellen können wir auch für Ihr Unternehmen eine optimale Lösung erarbeiten. Dabei greifen wir auf erprobte Best-Practise-Ansätze zurück. Diese Ansätze haben wir für viele Restrukturierungsprogramme entwickelt – und sie sind damit höchstwahrscheinlich auch für Ihre Anforderungen geeignet. Aus den einzelnen Bausteinen formen wir ein für Ihr Unternehmen geeignetes Gesamtmodell. So haben Sie Sicherheit, was Aufwand, Kosten und Projektdauer angeht.

Sie müssen eine komplexe Datenmigration bewältigen?

Dann vertrauen Sie auf das Know-how und die Erfahrung unserer Experten im Bereich Datenmigration. Wir setzen sowohl SAP-Originalwerkzeuge als auch selbst entwickelte, zertifizierte Werkzeuge ein. Wir bereiten Ihre Daten bestmöglich auf die Migration vor. Dafür verfügen wir über eine einzigartige und bewährte Staging Area, das „Central Staging Environment“. Nicht zuletzt haben wir Erfahrung in der Zusammenarbeit mit verschiedenen SAP-Implementierungspartnern. Ihr Datenmigrationsprojekt klemmt, es geht nicht voran? Sprechen Sie uns an!

Patrick Bartels01 1444x1444px

Patrick Bartels, Project Manager

Das wichtigste bei komplexen Projekten ist die Expertise. Testen Sie uns! Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

+49 2241 8845-603

Herr
Frau

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein

*

Ihre gültige E-Mail-Adresse

Hier fehlt noch etwas

Hier fehlt noch etwas

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox

Ihre Vorteile bei der SAP Transformation mit GAMBIT

  • GAMBIT verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Bereich SAP Transformation
  • Wir meistern auch Ihr Transformationsprojekt: zuverlässig und erfahren, persönlich, zielorientiert, mit technischem und betriebswirtschaftlichem Know-how und stets mit höchstem Qualitätsanspruch
  • Unsere Beraterinnen und Berater haben insgesamt bereits weit über 600 Projekte in über 70 Ländern erfolgreich umgesetzt – und finden auch für Sie und Ihr Unternehmen die passende Lösung
  • Wir nutzen bewährte Werkzeuge wie SAP Landscape Transformation 2.0 (LT 2.0) oder SAP Transformation Navigator und kennen uns mit SAP ERP (SAP ECC) ebenso aus wie mit SAP S/4 HANA
  • SAP hat GAMBIT als „SAP Recognized Expertise in Landscape Transformation“ sowie als „SAP Certified Partner Center of Expertise“ ausgezeichnet
  • Mehr als 60 Beraterinnen und Berater der GAMBIT sind in Landscape Transformation 2.0 zertifiziert